Türkisches Fladenbrot

Restaurantsuche: Einfach und schnell das passende Restaurant finden!

Türkisches Fladenbrot

Um ein türkisches Fladenbrot selbst zu zaubern, nehmen Sie eine große Schüssel und vermengen Sie 500 g Mehl, 1 Päckchen Hefe, 1 TL Zucker und 150 ml lauwarmes Wasser darin. Lassen Sie danach alles ca. 20 Minuten ruhen. In der Zwischenzeit schmelzen Sie 50 g Butter in einer Pfanne und geben sie anschließend mit 150 ml Wasser, 1 TL Meersalz und 2 EL Olivenöl zu dem ausgeruhten Teig. Kneten Sie diesen bis er geschmeidig wird. Jetzt wieder 45 Minuten gehen lassen, am besten abgedeckt. Nach der Ruhephase noch einmal kneten und 2 Fladenbrote daraus formen. Mit einer Gabel in den Teig stechen und etwas Mehl darüber streuen. Nun wieder 15 Minuten auf einem gefetteten Backblech zugedeckt ruhen lassen und den Backofen vorheizen. Jetzt können Sie Ihr Fladenbrot bei 200 °C 30 Minuten backen. Schmeckt hervorragend zu allen Gerichten!

Die Zutaten:

500 g Mehl
1 Päckchen Hefe
1 TL Zucker
300 ml Wasser
50 g Butter
1 TL Meersalz
2 EL Olivenöl
6 EL Sesamsaat


Kommentar schreiben.

Schreiben Sie ihre Meinung!

Ihr Name

Kommentar Bitte tippen Sie den Sicherheitscode ab

Buchtipps

Kategorie: Kochbuch Empfehlungen
Webers Grillbibel - Rezension
Die Grillbibel aus dem Land, in dem Grillen schon fast als Nationalsport betrieben wird, eignet sich ebenfalls sehr gut als Standardwerk und...
Kategorie: Kochbuch Empfehlungen
365 Rezepte aus der französischen Landküche - Rezension
Was kommt denn heute auf den Tisch? Stellen Sie sich diese Frage auch jeden Tag und immer schwieriger fällt die Antwort? Denn natürlich möchte man...
Kategorie: Kochbuch Empfehlungen
French Basics - Rezension
Wer an die französische Küche denkt, dem kommen zuerst Froschenkel, Schnecken und andere für den deutschen Gaumen eher ungewohnte Speisen in den...
Kategorie: Kochbuch Empfehlungen
Genussvoll vegetarisch: Mediterran-orientalisch-raffiniert - Rezension
Obwohl der Titel des Kochbuchs „Genussvoll vegetarisch“ eindeutig auf ein Buch mit fleischlosen Rezepten hinweist, ist es auch für Nicht-Vegetarier...

weitere Artikel

Kategorie: Landesküche
Griechische Küche
Wer an Griechenland denkt, dem fallen automatisch drei Dinge ein: Gyros, Knoblauch und Ouzo. Doch was kaum jemand weiß: gerade das in...
Kategorie: Desserts
Überbackene Bananen
Für lecker überbackene Bananen schälen und halbieren Sie 4 Bananen. Nun fetten Sie eine Backform mit etwas Butter und legen die Bananenschalen...
Kategorie: Kochtipps
Einlegen: Gemüse haltbar machen
Gemüse kann leider sehr schnell verderben, eine Methode es für längere Zeit haltbar zu machen, ist es, die Nahrungsmittel sauer einzulegen. So...
Kategorie: Desserts
Tiramisu
Um ein leckeres Tiramisu zu zubereiten, müssen Sie als Erstes starken Kaffee kochen und ihn kalt stellen. Nun trennen Sie 3 Eier und nehmen das...
Kategorie: Desserts
Mango Smoothie
Für ein leckeres Mango Smoothie nehmen Sie zwei reife Mangos, die Sie zunächst schälen und entkernen. Nun schneiden Sie die Mangos in kleinere...