Tomatencremesuppe

Restaurantsuche: Einfach und schnell das passende Restaurant finden!

Tomatencremesuppe

Um eine leckere Tomatencremesuppe zu zaubern, würfeln Sie als Erstes eine Zwiebel und zwei Knoblauchzehen. Lassen Sie 2 EL Olivenöl in einem Topf heiß werden und geben Sie die Zwiebel- und Knoblauchstücke dazu. Nach einer kurzen Zeit des Schwitzens geben Sie jetzt 500 g Tomatenfruchtfleisch dazu und lassen Sie alles etwas köcheln. Anschließend 2 EL Rotwein, 1 TL Meersalz und 1 TL Basilikum hinzu geben und alles noch einmal aufkochen lassen. Jetzt stellen Sie den Topf zur Seite und pürieren alles mit einem Stabmixer. Geben Sie nach und nach 125 ml saure Sahne hinzu und pürieren Sie alles cremig. Stellen Sie den Topf wieder auf die Kochstelle und lassen Sie ihre Tomatencremesuppe mit etwas Hitze ziehen. In der Zwischenzeit waschen und schneiden Sie 1 Bund Basilikum und geben ihn mit 1 TL Pfeffer zum abschmecken dazu. Einmal gut durchgerührt können Sie Ihre fertige Tomatencremesuppe kalt und warm servieren!

Die Zutaten:

1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
500 g Tomatenfruchtfleisch
2 EL Rotwein
1 TL Meersalz
1 TL Basilikum
125 ml saure Sahne
1 TL Pfeffer
1 Bund frischer Basilikum


Kommentar schreiben.

Schreiben Sie ihre Meinung!

Ihr Name

Kommentar Bitte tippen Sie den Sicherheitscode ab

Buchtipps

Kategorie: Kochbuch Empfehlungen
Meine bayrische Küche (aktualisierte Neuausgabe 2011) - Rezension
Die bayrische Küche ist ein interessantes und vielseitiges Thema  für sich. Gleich mehr als 450 Rezepte präsentiert der Autor Alfons Schuhbeck...
Kategorie: Kochbuch Empfehlungen
Grillen von A-Z von Dr. Oetker - Rezension
Gerade im Sommer ist das Grillen eine der beliebtesten Tätigkeiten. Viele verbinden damit sowohl Freizeit als auch eine leckere Alternative zum...
Kategorie: Kochbuch Empfehlungen
Hauptsache lecker - Rezension
Das neu erschienene Kochbuch „Hauptsache lecker“ von Steffen Henssler gliedert sich in eine Reihe gelungener Kochbücher des beliebten TV-Kochs ein....
Kategorie: Kochbuch Empfehlungen
Selbstgemachte Köstlichkeiten. Einlegen, Einkochen, Trocknen, Räuchern, Kandieren und mehr - Rezension
Dieses Buch eignet sich nicht nur als Geschenk für andere, sondern auch für sich selbst.Selbstgemachtes schmeckt einfach am besten. Man weiß genau,...

weitere Artikel

Kategorie: Desserts
Datteln Bananen Auflauf
Für Ihren Datteln Bananen Auflauf schälen sie zu aller Erst 5 Bananen. Danach schneiden Sie sie in Scheiben und machen sich an die Datteln....
Kategorie: Vegetarische Gerichte
Apfel Bratlinge
Für ein paar schnell gezauberte Apfel Bratlinge schälen und würfeln Sie 500 g Äpfel. Dann halbieren Sie eine Zitrone und pressen die eine Hälfte...
Kategorie: Kochtipps
Kochkatastrophen: So retten Sie Ihr Essen
Die Party steht kurz bevor, Ihre Gäste kommen jeden Moment. Sie sind für das Essen zuständig, doch dann passiert es. Das Fleisch ist angebrannt,...
Kategorie: Desserts
Mandarinen Creme
Für die Zubereitung der Mandarinen Creme brauchen Sie eine große Schüssel, in der Sie alles gut vermengen können. Als Erstes lassen Sie die...
Kategorie: Desserts
Mandel-Parfait
Für ein leckeres Mandel-Parfait schmelzen Sie 50 g Zucker in einer Pfanne und geben 100 g gehackte Mandeln hinzu. Nun geben Sie das Mandelkrokant...