Welche Pfanne ist die Richtige?

Restaurantsuche: Einfach und schnell das passende Restaurant finden!

Welche Pfanne ist die Richtige?

Der Küchenlaie beschränkt sich zumeist auf eine Pfanne. Der Favorit in den heimischen Küchen ist nach wie vor die gute, alte Teflonpfanne. Wegen ihrer Antihaftbeschichtung, ist sie sehr vielseitig einsetzbar. Für den Kochprofi kommt das natürlich nicht in Frage, deswegen zeigen wir Ihnen, welche Pfanne optimal für welches Gericht ist.

Gemüse, Fisch und Co.

Für Lebensmittel, die nur wenig Fett benötigen und  nicht auf zu hohe Temperaturen angewiesen sind, eignen sich antihaftbeschichtete Pfannen ideal. Sie bietet eine Reihe von Vorteilen, da nichts anklebt, lassen sie sich schnell abwaschen und sind außerdem leicht und handlich. Nachteil: Scharfes Anbraten ist schwierig, da sie für die hohen Temperaturen eher ungeeignet sind.

Koteletts und Steaks

Braten, Schmorgerichte und Fleisch brauchen zum Anbraten hohe Temperaturen, die Pfanne sollte in der Lage sein, die Hitze gut zu speichern. Verwenden Sie hier eine Gusseisenpfanne. Die ist schwer und robust und damit ideal für Gerichte, die etwas länger gebraten werden müssen.

Spiegeleier, Bratkartoffeln und Pfannkuchen

Für die oben genannten Gerichte, die man meist nur kurz braten muss, bieten sich Eisenpfannen an. Genau wie die gusseiserne Pfanne, ist sie für scharfes Anbraten gut geeignet, lässt sich aber zusätzlich, aufgrund des geringeren Gewichts, leichter schwenken. Es kann allerdings passieren, dass nach einiger Zeit die Oberfläche uneben wird, daher sind sie besonders für Gasherde empfehlenswert.

Für Anfänger möglicherweise anfangs etwas schwieriger, sind Edelstahlpfannen, da dort doch schnell mal etwas anklebt. Trotzdem sind gerade Gerichte, die schnell knusprig angebraten werden sollen, wie Bratkartoffeln, in einer Edelstahlpfanne sehr gut aufgehoben. Ein weiterer Vorteil: Sie sind extrem lange haltbar.


Kommentar schreiben.

Schreiben Sie ihre Meinung!

Ihr Name

Kommentar Bitte tippen Sie den Sicherheitscode ab

Buchtipps

Kategorie: Kochbuch Empfehlungen
Sparrezepte von A-Z von Dr.Oetker - Rezension
Gerade als Student hat man generell wenig Geld zur Verfügung und das, was man hat, möchte man eigentlich lieber für Partys als für Essen ausgeben....
Kategorie: Kochbuch Empfehlungen
Meat Basics - Rezension
Fleisch zählt in unserer Gesellschaft immer noch zu den beliebtesten Grundnahrungsmitteln. In vielen Gerichten ist Fleisch, in welcher Form auch...
Kategorie: Kochbuch Empfehlungen
Sehr gut grillen: Die besten Rezepte der Grillweltmeister - Rezension
Grillen ist Männersache? Es wäre doch gelacht, wenn nicht auch Frauen hinterm Grill eine gute Figur machen würden. Dass das möglich ist, zeigt die...
Kategorie: Kochbuch Empfehlungen
30-Minuten-Küche: Schnelle Gerichte für jeden Tag - Rezension
Die Redaktion der bekannten Kochzeitschrift „kochen&genießen“ hat sich neben dem monatlich erscheinenden Heft auch der Erstellung von...

weitere Artikel

Kategorie: Vegetarische Gerichte
Tomatencremesuppe
Um eine leckere Tomatencremesuppe zu zaubern, würfeln Sie als Erstes eine Zwiebel und zwei Knoblauchzehen. Lassen Sie 2 EL Olivenöl in einem Topf...
Kategorie: Vegetarische Gerichte
Reisgemüse
Um das leckere Reisgemüse zuzubereiten, lassen Sie 300 g Vollkornreis in 600 ml gekochtem Salzwasser 20 Minuten weich garen. Rühren Sie regelmäßig...
Kategorie: Salat-Dressings
Kräuter-Dressing
Um das Kräuter-Dressing zuzubereiten zerdrücken Sie zuerst 2 Knoblauchzehen und vermengen Sie diese mit einer Prise Salz in einer großen Schüssel....
Kategorie: Landesküche
Italienische Küche
Bella Italia“ ist nicht nur für seine schöne Landschaft bekannt, sondern vor allem für die berühmte italienische Küche. Italien verbindet man...
Kategorie: Vegetarische Gerichte
Deftiger Pfannkuchen
Für leckere deftige Pfannkuchen bereiten Sie zunächst den Teig vor. Dafür vermischen Sie 150 g Mehl, 3 Eier, 200 ml Milch und 1 TL Meersalz. Lassen...