Richtige Lebensmittellagerung im Kühlschrank

Restaurantsuche: Einfach und schnell das passende Restaurant finden!

Richtige Lebensmittellagerung im Kühlschrank

Kein Scherz- nicht alle Nahrungsmittel sind im Kühlschrank überall „glücklich“. Ohne eine systematische Einordnung, verderben sie schneller, verlieren an Geschmack und riechen unangenehm. Also Schluss mit dem wahllosen Vollstopfen, jetzt wird sortiert.

Teilen wir den Kühlschrank zunächst in drei Zonen. „Oben“, „Mitte“ und „Unten“. Das ist deshalb wichtig, da in allen Teilen des Kühlschranks verschiedene Temperaturen herrschen. Oben ist es mit etwa 10 Grad Celsius, wärmer als in der Mitte, wo ca. fünf Grad Celsius herrschen. Das Schlusslicht mit gerade einmal zwei Grad Celsius, bildet der untere Teil. Die Temperaturunterschiede hängen übrigens mit der Luftzirkulation zusammen, die kalte Luft sinkt nach unten.

Im obersten Teil, sollten Sie also Lebensmittel aufbewahren, die nicht allzu stark gekühlt werden brauchen. Dazu gehören beispielsweise Marmelade, Käse und Butter. Auch Ketchup und Getränke können Sie hier aufbewahren, da aber die Kühlschranktür über fast die gleiche Temperatur verfügt,  können Sie sie alternativ auch dort hinstellen.

In die goldene Mitte lassen Sie die Milchprodukte einziehen, ebenso den Käse, falls er im obersten Teil keinen Platz findet. Tipp: Auch frische Milch fühlt sich bei fünf Grad Celsius wohler, als in der „warmen“ Kühlschranktür und hält dann auch länger.

Im kalten unteren Bereich, lagern Sie am besten schnell verderbliche Lebensmittel wie Fleisch- und Wurstprodukte, sowie Fisch. Obst und Gemüse bewahren Sie getrennt in den beiden Boxen darunter auf. Vorsicht: Nicht alle Obst- und Gemüsesorten gehören in den Kühlschrank! Tomaten, Gurken oder Südfrüchte können ihr Aroma verlieren!

Tipp: Nehmen Sie Käse und Wurst aus der Packung und legen Sie sie in luftdichte Behälter, dort kann sich kein Kondenswasser bilden und der Aufschnitt bleibt länger frisch.


Kommentar schreiben.

Schreiben Sie ihre Meinung!

Ihr Name

Kommentar Bitte tippen Sie den Sicherheitscode ab

Buchtipps

Kategorie: Kochbuch Empfehlungen
Ich helf Dir kochen - Rezension
Wer schon lange auf der Suche nach einem Basiskochbuch ist, dessen Suche hat mit „Ich helf Dir kochen“ von Hedwig Maria Stuber endlich ein Ende....
Kategorie: Kochbuch Empfehlungen
Indien Basics - Rezension
So vielfältig und abwechslungsreich wie die Kultur Indiens präsentiert sich auch dieses neue Kochbuch aus der Basic-Reihe von GU. Im „Indien...
Kategorie: Kochbuch Empfehlungen
Türkei - Rezension
Der Döner ist wohl das bekannteste Gericht der Türkei. Doch dieses Land hat viel mehr an kulinarischen Rezepten zu bieten. Das Buch bringt die...
Kategorie: Kochbuch Empfehlungen
Zwei Köche – ein Buch - Rezension
Im Kochbuch „Zwei Köche – ein Buch“ treffen moderne und neuartige Rezeptideen auf klassische und gutbürgerliche Küche. Die zwei Köche Tim Mälzer...

weitere Artikel

Kategorie: Vegetarische Gerichte
Brokkolisüppchen
Um ein leckeres Brokkolisüppchen zuzubereiten, bringen Sie 500 ml Wasser in einem großen Topf zum Kochen und geben anschließend 3 EL Gemüsebrühe, 2...
Kategorie: Desserts
Mousse au chocolat
Um eine verführerische Mousse au chocolat zuzubereiten nehmen Sie 200 g zartbitter Schokolade und erhitzen sie in einem Wasserbad, damit sie...
Kategorie: Salat-Dressings
Erdbeer-Buttermilch-Dressing
Für ein fruchtiges leichtes Dressing benötigen Sie 200 g Erdbeeren, die Sie putzen und mit einem Stabmixer pürieren. Danach nehmen Sie eine Orange,...
Kategorie: Vegetarische Gerichte
Feurige Spaghetti
Für die leckeren und feurigen Spaghetti kochen Sie 500 g Spaghetti in leicht gesalzenen Wasser al dente. Fertig gekocht abtropfen lassen und...
Kategorie: Vegetarische Gerichte
Kartoffelgratin
Für ein köstliches Kartoffelgratin schälen und waschen Sie zunächst 1 kg Kartoffeln. Hobeln Sie die Kartoffeln in feine Scheiben und legen Sie...