Die perfekten Nudeln

Restaurantsuche: Einfach und schnell das passende Restaurant finden!

Die perfekten Nudeln

Nudeln kochen ist super, es geht schnell, einfach und schmeckt zu fast allem. Im schlimmsten Fall kann es passieren, das die Pasta fad, klebrig oder versalzen schmeckt, um das zu vermeiden, gibt es ein paar kleine Tipps, die man beachten sollte. Als allererstes braucht man einen geeigneten Topf zum Nudeln kochen. Je höher der Topf ist, desto besser, Nudeln haben nämlich die unschöne Angewohnheit öfter mal überzukochen. Mindestens die Hälfte des Gefäßes sollte mit Wasser gefüllt sein.

Jetzt wird es langsam schwieriger… Salz muss her. Doch wie viel? Am besten so viel, dass das Wasser nach Meer schmeckt. Okay, das ist viel, aber nötig um den Nudeln das richtige Aroma zu geben- so kocht man sie übrigens auch in Italien. Öl oder ähnliches sollte nicht ins Wasser gegeben werden. Jetzt müssen die Nudeln ein Weilchen kochen, wie lange, das hängt von der jeweiligen Pasta-Art ab, steht aber auch auf der Verpackung. Im Schnitt sind es etwa 8-10 Minuten.

Zwischenzeitig immer mal wieder umrühren und aufpassen, dass die Nudeln nicht verklumpen. Um das „Al-Dente-Stadium“ nicht zu verpassen, sollte man kurz vor Ablauf der Zeit eine Nudel probieren, wenn sie außen weich, mit einem festen, aber nicht knusprigen Inneren ist, dann hat man es geschafft! Im Gegensatz zu Eiern muss man Nudeln nicht unbedingt abschrecken. Tut man es nicht, haftet auch die Sauce besser.

Kommentar schreiben.

Schreiben Sie ihre Meinung!

Ihr Name

Kommentar Bitte tippen Sie den Sicherheitscode ab

Buchtipps

Kategorie: Kochbuch Empfehlungen
Meine Küche der Gewürze - Rezension
In dem Kochbuch „Meine Küche der Gewürze“ stellt der bekannte Koch Alfons Schuhbeck sehr detailliert die wichtigsten Gewürze dar. Durch die sehr...
Kategorie: Kochbuch Empfehlungen
Genussvoll vegetarisch: Mediterran-orientalisch-raffiniert - Rezension
Obwohl der Titel des Kochbuchs „Genussvoll vegetarisch“ eindeutig auf ein Buch mit fleischlosen Rezepten hinweist, ist es auch für Nicht-Vegetarier...
Kategorie: Kochbuch Empfehlungen
Crashkurs Kochen: Superschneller Erfolg für Einsteiger - Rezension
„Crashkurs Kochen“ soll als Einsteiger-Kochbuch Hilfestellungen bei der Zubereitung von verschiedenen Gerichten geben und den Leser darüber hinaus...
Kategorie: Kochbuch Empfehlungen
Crashkurs Vegetarisch: Superschneller Erfolg für Einsteiger
Heutzutage entscheiden sich immer mehr Menschen dazu, vegetarisch zu leben. Als unmittelbare Reaktion darauf kamen in den letzten Jahren immer...

weitere Artikel

Kategorie: Kochtipps
Der perfekte Reis
Reiskochen ist eine Kunst für sich. Kein Scherz, es gehört schon einiges mehr dazu, als nur ein paar Körnchen ins Wasser zu werfen. Als erstes...
Kategorie: Desserts
Bunter Erdbeerquark
Für den bunten Erdbeerquark benötigen Sie 500 g Erdbeeren. Waschen Sie sie gründlich und entfernen Sie alle Triebe der Erdbeeren. Nun mixen Sie die...
Kategorie: Vegetarische Gerichte
Spinatlasagne
Für eine köstliche Spinatlasagne lassen Sie zunächst 600g Blattspinat auftauen. Schälen Sie nun eine Zwiebel und eine Knoblauchzehe und hacken...
Kategorie: Salat-Dressings
Balsamico-Dressing
Für das Balsamico Dressing nehmen Sie 4 EL Balsamicoessig und 1 TL Senf und vermischen alles mit 8 EL Olivenöl. Danach geben Sie eine Prise...
Kategorie: Landesküche
Englische Küche
Außerhalb Britanniens hat die Englische Küche häufig den Ruf, nicht gerade sehr ausgereift zu sein. Zu Recht? Insgesamt kann man schon...