Das kulinarische Spiel der Molekularküche

Restaurantsuche: Einfach und schnell das passende Restaurant finden!

Das kulinarische Spiel der Molekularküche

Heißes Eis, Bonbons aus Olivenöl und Melonenkaviar. Was sich nach einer kulinarischen, nicht ganz ernst zu nehmenden, Fantasie anhört wird in der Molekularküche zur Realität.
Schon vor mehr als vierzig Jahren stellte der Physiker und Koch Nicolas Kurti fest: „Es ist absurd, dass wir über die Temperatur im Zentrum der Sonne mehr wissen als über jene im Inneren eines Soufflés.“

Tatsächlich wurde wenig später der Trend zur Molekularküche deutlich. Um Gerichte und ihre Zubereitung zu erklären und zu verstehen, abzuändern oder zu verbessern, schlossen sich Wissenschaft und Kochkunst zusammen. Die physisch-chemischen Prozesse bei der Herstellung und dem Verzehr von Speisen werden hierbei näher ins Auge gefasst. Aufbauend auf diese wissenschaftliche Grundlage, werden nach allen Regeln der Physik und Chemie neue Grenzen entdeckt. Das Ergebnis sind überraschende Kombinationen von Aromen und  abgeänderten Texturen oder Temperaturen der Speisen. Da kann auch schon einmal Lachs mit Lakritzsoße auf dem Speiseplan stehen oder  die Paprika eckig sein. Da die Molekularküche noch sehr neu ist und mit teilweise sehr aufwendigen Werkzeugen und Prozeduren arbeitet, hat sie meistens auch einen hohen Preis- aber wie kann man sonst schon heißes Eis probieren?

Wer in Deutschland gerne einmal in die Avantgardküche eintauchen möchte, kann dies in einigen ausgewählten Restaurants tun. Ein Vorreiter in dem Bereich ist sicherlich der Sternekoch Juan Amador, welcher in seinem Restaurant in Langen innovative Kreationen zaubert.


Kommentar schreiben.

Schreiben Sie ihre Meinung!

Ihr Name

Kommentar Bitte tippen Sie den Sicherheitscode ab

Buchtipps

Kategorie: Kochbuch Empfehlungen
Crashkurs Vegetarisch: Superschneller Erfolg für Einsteiger
Heutzutage entscheiden sich immer mehr Menschen dazu, vegetarisch zu leben. Als unmittelbare Reaktion darauf kamen in den letzten Jahren immer...
Kategorie: Kochbuch Empfehlungen
Das Sparkochbuch: Günstig und ausgewogen ernähren nach dem Regelsatz Hartz IV - Rezension
Die Preise in den Supermärkten geben uns immer mehr das Gefühl, dass gesunde Ernährung fast schon ein Luxus ist, den sich nicht jeder leisten kann....
Kategorie: Kochbuch Empfehlungen
Die 1000 besten Kochrezepte von Dr. Oetker - Rezension
Das kurz vor dem Backbuch „Die 1000 besten Backrezepte“ erschienene Kochbuch „Die 1000 besten Kochrezepte“ aus dem Hause Dr. Oetker bietet eine...
Kategorie: Kochbuch Empfehlungen
Jamies Amerika - Rezension
Amerikanisches Essen! Dazu fällt einem doch als erstes der Begriff Fastfood ein. Ob Hamburger, Cheeseburger oder Chicken Nuggets. Hauptsache es ist...

weitere Artikel

Kategorie: Salat-Dressings
Orangen-Creme-Dressing
Um ein fruchtiges Dressing zuzubereiten, brauchen Sie eine halbe Orange, die Sie zu allererst auspressen und mit 100 g Creme fraîche sowie 100 g...
Kategorie: Vegetarische Gerichte
Heißes Gemüse
Um ein köstliches Gemüsegericht zuzubereiten, waschen und schneiden Sie jeweils eine rote und eine gelbe Paprika in mundgerechte Stücke. Eine...
Kategorie: Landesküche
Griechische Küche
Wer an Griechenland denkt, dem fallen automatisch drei Dinge ein: Gyros, Knoblauch und Ouzo. Doch was kaum jemand weiß: gerade das in...
Kategorie: Salat-Dressings
Creme fraîche-Dill-Dressing
Um ein Creme fraîche-Dill-Dressing zu zaubern brauchen Sie 200 g Creme fraîche und 1 Bund Dill. Als Erstes zupfen Sie die Dillspitzen von den...
Kategorie: Kochtipps
Der perfekte Kartoffelbrei
Richtig guter Kartoffelbrei darf eins nicht haben- Klumpen. Es gibt ihn natürlich auch ohne, idealerweise wenn man ihn so zubereitet, wie es in...