Wilde Küche: Das grosse Buch vom Kochen am offenen Feuer - Rezension

Restaurantsuche: Einfach und schnell das passende Restaurant finden!

Wilde Küche: Das grosse Buch vom Kochen am offenen Feuer - Rezension

„Wilde Küche“ - Von Lagerfeuerromantik und Abenteuerlust

Ein Kochbuch von Susanne Fischer-Rizzi

Das neue Buch „Wilde Küche“ von Susanne Fischer-Rizzi ist ein Kochbuch der besonderen Art. Nach dem Vorgänger „Mit der Wildnis verbunden“ beschreibt die Autorin in diesem Kochbuch, wie man die Zubereitung von herkömmlichen und Speisen und bekannten Gerichten auf eine ganz neue Art entdecken kann. Das Kochen am offenen Feuer im Freien ist für viele noch gänzlich unbekannt. In diesem neuen Buch wird man an diese Art des Kochens Schritt für Schritt herangeführt.

In einem Einführungsteil beschreibt die Autorin ganz grundsätzliche Aspekte, die beim Kochen am offenen Feuer berücksichtigt werden müssen. Dazu gehören natürlich auch Aspekte der Sicherheit. Außerdem wird anschaulich und nachvollziehbar erläutert, wie man eine geeignete Feuerstelle erkennt und einen Feuerplatz anlegt. Auch als absolut unerfahrener Neuling hat man so die Möglichkeit, ohne Probleme die Gerichte nach zu kochen und nicht direkt am Anfang zu scheitern.
Die Autorin geht in ihrer Anleitung sehr kleinschrittig vor und bedenkt dabei wirklich alle Aspekte, die für einen gelungenen Kochabend notwendig sind. Auch die unterschiedlichen Temperaturabstufungen im offenen Feuer erklärt sie. Am Ende weist sie ausdrücklich darauf hin, dass man sich mit den unterschiedlichen Bestimmungen zum Umgang mit offenem Feuer vorher eingehend vertraut machen sollte.

Susanne Fischer-Rizzi, die sich bereits in ihren vorigen Büchern als wildniserfahrene Kräuterexpertin ausgewiesen hat, gibt im zweiten Teil des Buches Ideen für tolle Rezepte. Dabei werden zum Einen bereits bekannte Rezepte auf eine ganz neue Art zubereitet, zum Anderen aber auch neue Gerichte vorgeschlagen, die sich besonders gut für die Zubereitung am offenen Feuer eignen. Von Spargel, der plötzlich in einer Flasche zubereitet wird, bis zur Steinzeitsuppe ist alles, was das Abenteurerherz begehrt, dabei.

Auch wenn man nicht viel wandert oder auf große Expeditionen in der Wildnis geht, wird einem das Buch in jedem Fall gefallen. Es beschreibt nicht nur eine vollkommen neue Art des Kochens, sondern auch ein ganz neues Lebensgefühl. Die vielen Ideen und Anleitungen zur Vorbereitung eines Kochabends im Freien machen Lust auf lange Sommernächte am Lagerfeuer.

ISBN-10: 9783038004998
ISBN-13: 978-3038004998

Kommentar schreiben.

Schreiben Sie ihre Meinung!

Ihr Name

Kommentar Bitte tippen Sie den Sicherheitscode ab
 

Kochbücher - Tipps der Redaktion


Einfach gut & super günstig - Rezension
 
Einfach gut & super günstig - Rezension:

Das Kochbuch „Einfach gut & super günstig“ von Ira König zeigt sowohl dem Anfänger am Herd als auch dem geübten Koch ein paar ganz neue Tipps und Trick, die das Kochen zum Einen einfacher und zum Anderen auch...
 
Jamie unterwegs...Geniale Rezepte gegen Fernweh - Rezension
 
Jamie unterwegs...Geniale Rezepte gegen Fernweh - Rezension:

Wer in diesem Sommer kein Geld für einen Urlaub übrig hat und gerne Gerichte aus fremden Ländern ausprobiert, der sollte ein paar Euro in das neuste Kochbuch des bekannten englischen Kochs Jamie Oliver investieren. Denn...
 
Hauptsache lecker - Rezension
 
Hauptsache lecker - Rezension:

Das neu erschienene Kochbuch „Hauptsache lecker“ von Steffen Henssler gliedert sich in eine Reihe gelungener Kochbücher des beliebten TV-Kochs ein. Besonders herausragend sind seine kreativen Rezeptideen und die vielen...
 
Crashkurs Vegetarisch: Superschneller Erfolg für Einsteiger
 
Crashkurs Vegetarisch: Superschneller Erfolg für Einsteiger:

Heutzutage entscheiden sich immer mehr Menschen dazu, vegetarisch zu leben. Als unmittelbare Reaktion darauf kamen in den letzten Jahren immer mehr Kochbücher auf den Markt, die sich speziell mit der vegetarischen Ernährung...
 
 

weitere Artikel

Kategorie: Kochtipps
Wie man ein Schnitzel paniert
Das perfekte Schnitzel ist im besten Fall aus dünnem Fleisch und von einer knusprigen Panade umhüllt. Um besonders dünnes Fleisch für das...
Kategorie: Salat-Dressings
Gorgonzola-Sahne-Dressing
Für ein Gorgonzola-Sahne-Dressing brauchen Sie ein Becherglas, indem Sie alles zubereiten können. Als Erstes geben Sie 150 g Saure Sahne in den...
Kategorie: Desserts
Gebrannte Mandeln
Für Ihre hausgemachten gebrannten Mandeln nehmen Sie einen Topf, indem Sie 250 g Zucker, 1 Päckchen Vanillinzucker, etwas Zimt und 100 ml Wasser...
Kategorie: Kochtipps
Woran erkenne ich ein gutes Restaurant?
Wer gerne ein neues Restaurant ausprobieren möchte, stell sich oft die Frage nach der Qualität des Lokals. Sicherlich möchte niemand viel Geld für...
Kategorie: Vegetarische Gerichte
Spaghetti Carbonara vegetarisch
Um eine köstliche vegetarische Carbonara Sauce zuzubereiten, schneiden Sie 200 g getrocknete Tomaten in Steifen und hacken zwei Knoblauchzehen....