Meine bayrische Küche (aktualisierte Neuausgabe 2011) - Rezension

Restaurantsuche: Einfach und schnell das passende Restaurant finden!

Meine bayrische Küche (aktualisierte Neuausgabe 2011) - Rezension

Neue Inspirationen in der bayrischen Küche

Ein Kochbuch von Alfons Schuhbeck

Die bayrische Küche ist ein interessantes und vielseitiges Thema  für sich. Gleich mehr als 450 Rezepte präsentiert der Autor Alfons Schuhbeck in seinem Kochbuch.
Viele Rezepte, wie die berühmte bayrische Weißwurst sind den meisten bekannt. Doch daneben gibt es viele unbekannte Rezepte, die es in jedem Fall wert sind, ausprobiert zu werden.

Schon das Inhaltsverzeichnis klingt verlockend. Neben Vorspeisen wie Brote und Salate werden die Hauptgerichte eingeteilt in Nudeln, Fisch und Meeresfrüchte, Fleisch, Geflügel und Wild.
Auch Beilagen wie Gemüse und der Nachtisch wie zum Beispiel Mehlspeisen und das Dessert fehlen hier nicht.

Um das Kochen für die Leser etwas zu vereinfachen, gibt der Autor zu Beginn einige seiner Kochgeheimnisse preis. Hierbei verrät er zu einzelnen Lebensmitteln und Zutaten einige Tipps, zum Beispiel zur Aufbewahrung oder zum Würzen. Auch die einzelnen Garmethoden, die für die bayrische Küche sehr wichtig sind, werden hier erläutert.

Das Buch ist mit vielen Bildern versehen und zusätzlich schildert der Autor seine eigenen Eindrücke von der Kultur und dem Essen Bayerns.

Trotz des einseitigen Titels erhalten viele Rezepte ein leicht mediterranes Flair. Wie selbst der Autor sagt, ist die bayrische Küche von anderen Kulturen inspiriert. Einflüsse aus Österreich, Schwaben und Südtirol spielen eine große Rolle.

Dieses Kochbuch benötigt keine Spitzenköche oder Gourmetläden. Alles Rezepte sind auch von Anfängern einfach nachzukochen und die Zutaten sind leicht gekauft. Lassen Sie sich also inspirieren von der bayrischen Küche und laden Sie doch mal ein zu einem bayrischen Abend.

ISBN-10: 3898832813
ISBN-13: 978-3898832816


Kommentar schreiben.

Schreiben Sie ihre Meinung!

Ihr Name

Kommentar Bitte tippen Sie den Sicherheitscode ab
 

Kochbücher - Tipps der Redaktion


Thailändisch kochen (GU Küchenratgeber) - Rezension
 
Thailändisch kochen (GU Küchenratgeber) - Rezension:

Wie wäre es mal mit etwas Neuem in Ihrer Küche? Zum Beispiel thailändisches Essen? Wenn Sie es gerne etwas schärfer mögen, ist dieses Buch genau das Richtige für Sie. Von zart bis hin zu höllischer Schärfe, für...
 
Asian Basics - Rezension
 
Asian Basics - Rezension:

Die erfolgreiche Basic-Kochbuchreihe von GU ist durch eine weitere Ausgabe erweitert worden. Mit dem „Asian Basics“ wird an die vielen bereits erschienenen Bücher, die sich mit der internationalen Küche befassen, angeschlossen....
 
Webers Grillbibel - Rezension
 
Webers Grillbibel - Rezension:

Die Grillbibel aus dem Land, in dem Grillen schon fast als Nationalsport betrieben wird, eignet sich ebenfalls sehr gut als Standardwerk und Inspiration für deutsche Grillabende. Das Besondere an diesem ursprünglich amerikanischen...
 
Alpenküche: Genuss und Kultur. Für die Sinne - Rezension
 
Alpenküche: Genuss und Kultur. Für die Sinne - Rezension:

Alpen soweit das Auge reicht. Grüne Almen mit glücklichen Kühen und dem Klang der Kuhglocken. Das verbinden wir meistens mit der Schweiz. Doch dieses Buch beweist: die Schweiz hat weitaus mehr zu bieten. Susanna Bingemer...
 
 

weitere Artikel

Kategorie: Desserts
Revani
Für ein leckeres Revani nehmen Sie eine große Schüssel, in der Sie 3 Eier, 250 g Öl, 150 g Zucker und 1 Päckchen Vanillinzucker mit einem...
Kategorie: Vegetarische Gerichte
Rigatoniauflauf mit Blattspinat
Für einen leckeren Rigatoniauflauf kochen Sie als Erstes 500 g Rigatoni in ungefähr einem Liter gesalzenem Wasser. Danach kurz mit kaltem Wasser...
Kategorie: Desserts
Kokos-Ananas Bällchen
Um die kleinen Bällchen zu zubereiten, müssen Sie zunächst einen Biskuitboden in eine große Schüssel zerbröseln. Anschließend schlagen Sie 200 ml...
Kategorie: Desserts
Gebrannte Mandeln
Für Ihre hausgemachten gebrannten Mandeln nehmen Sie einen Topf, indem Sie 250 g Zucker, 1 Päckchen Vanillinzucker, etwas Zimt und 100 ml Wasser...
Kategorie: Kochtipps
Die perfekten Röstkartoffeln
Das Öl macht den entscheidenden Unterschied zwischen guten und weniger guten Röstkartoffeln. Klar, auch hier gilt: Geschmäcker sind verschiedenen,...