Meat Basics - Rezension

Restaurantsuche: Einfach und schnell das passende Restaurant finden!

Meat Basics - Rezension

Ein Kochbuch, das zeigt, dass Fleisch nicht nur auf den Grill gehört

Ein Kochbuch von Cornelia Schinharl

Fleisch zählt in unserer Gesellschaft immer noch zu den beliebtesten Grundnahrungsmitteln. In vielen Gerichten ist Fleisch, in welcher Form auch immer, eine tragende Komponente. Die Vielfalt ist dabei groß. Der Konsument kann wählen zwischen, Schwein, Rind, Wild, Lamm oder Geflügel und Steak, Haxe, Filet und Co. Bei der Auswahl fällt die Entscheidung oft schwer. Hinzu kommt, dass man gerne vernünftiges Fleisch kaufen möchte und teilweise auch etwas unsicher ist, welches zu welchem Gemüse oder anderen Nahrungsmitteln passt.

Im „Meat Basics“ klärt Frau Schinharl über alle möglichen Irrtümer auf und räumt auch Vorurteile gegenüber Fleischkonsum aus der Welt. Denn ungesund wird es wirklich nur bei falscher Zubereitung oder übermäßigem Verzehr.

Bereits mit der Einteilung der Kapitel zeigt die Autorin, dass Fleisch nicht nur auf den Grill oder in die Pfanne gehört. Die Zubereitung kann außerdem sowohl im Kochtopf als auch im Ofen stattfinden. Somit sind die Kapitel in diese unterschiedlichen Zubereitungsarten eingeteilt. In einem Einführungskapitel weist Frau Schinharl auf alle Besonderheiten hin, die man beim Kauf vom Fleisch beachten sollte. Wenn man eine gute Beratung möchte, rät sie, zu einem Metzger zu gehen.

Ein besonderes Highlight befindet sich ganz am Ende des Buches. Hier gibt die Autorin Tipps, wie man Fleischreste, die beim Kochen oder Braten übrig geblieben sind am besten verwertet und schlägt Rezepte vor, mit denen man locker nochmal 4 Personen satt kriegt.

Egal, ob man sich einfach ein wenig Basis-Wissen über Fleisch aneignen möchte, oder ob man endlich einmal lernen will, ein leckeres Lamm-Saltimbocca oder ein Ossobuco, das man zuvor schon so oft in einem Restaurant gegessen hat, selbst zuzubereiten. Das „Meat Basics“ ist in jedem Fall eine Bereicherung für jeden Haushalt, in dem gerne Fleisch gegessen wird.


ISBN-10: 9783833810640
ISBN-13: 978-3833810640


aktuelle Kommentare

Das sagen unsere Besucher

Tatiana am 27.04.2013:
Ich hatte ja eine Durststrecke mit dem Buch aber so rfcckwirkend betrachtet hat es mir ganz gut gelflaen. Hab jetzt noch Quellcode von William Gibson, das ich zu Ende lesen muss, dann werd ich mich aber meinem zweiten Ruff widmen.

Kommentar schreiben.

Schreiben Sie ihre Meinung!

Ihr Name

Kommentar Bitte tippen Sie den Sicherheitscode ab
 

Kochbücher - Tipps der Redaktion


Griechenland-Kochbuch. 75 Spezialitäten modern interpretiert: 75 Spezialitäten neu interpretiert - Rezension
 
Griechenland-Kochbuch. 75 Spezialitäten modern interpretiert: 75 Spezialitäten neu interpretiert - Rezension:

Dieses Kochbuch bringt garantiert ostmediterranes Flair in Ihre Küche.Die Autorin Rena Salaman möchte Ihre Lieblingsrezepte nicht verheimlichen und hat die griechische Essenswelt in diesem Buch zusammen gefasst. Einfach...
 
Thailändisch kochen (GU Küchenratgeber) - Rezension
 
Thailändisch kochen (GU Küchenratgeber) - Rezension:

Wie wäre es mal mit etwas Neuem in Ihrer Küche? Zum Beispiel thailändisches Essen? Wenn Sie es gerne etwas schärfer mögen, ist dieses Buch genau das Richtige für Sie. Von zart bis hin zu höllischer Schärfe, für...
 
Italian Basics - Rezension
 
Italian Basics - Rezension:

Die Basic-Kochbuchreihe enttäuscht den Leser auch mit seiner Ausgabe über die italienische Kochkunst nicht. Wie der Name „Italian Basics“ bereits verrät, handelt es sich um ein Standardwerk im Bezug auf die italienische...
 
Das fünf Elemente Kochbuch: Die praktische Umsetzung der chinesischen Ernährungslehre für die westliche Küche - Rezension
 
Das fünf Elemente Kochbuch: Die praktische Umsetzung der chinesischen Ernährungslehre für die westliche Küche - Rezension:

Kennen Sie das auch? Gerade gegessen und schon wieder Hunger und zwischendurch gerne nochmal etwas Süßes zum Naschen, aber so richtig satt macht das auch nicht.Kochen Sie einmal nach den 5 Elementen aus dem Buch von Barbara...
 
 

weitere Artikel

Kategorie: Desserts
Creme Bruleé
Für die Zubereitung einer leckeren Creme Bruleé nehmen Sie eine Vanilleschote, die sie der Länge nach einschneiden und den Vanillemark auskratzen....
Kategorie: Salat-Dressings
Cesar Dressing
Für ein leckeres Cesar Dressing brauchen Sie ein fast hart gekochtes Ei, 1 Knoblauchzehe, die Sie ganz fein hacken müssen und 25 g geriebenen...
Kategorie: Kochtipps
Einkochen und einmachen: Eine Kunst für sich!
Ob Gemüse, Obst oder sogar Fleisch und Wurst – fast alles kann eingekocht werden und so für längere Zeit haltbar gemacht werden. Das war vor allem...
Kategorie: Desserts
Mandarinen Creme
Für die Zubereitung der Mandarinen Creme brauchen Sie eine große Schüssel, in der Sie alles gut vermengen können. Als Erstes lassen Sie die...
Kategorie: Kochtipps
Geflügel richtig zubereitet
Nicht nur Schweine- oder Rindfleisch ist in den deutschen Küchen beliebt, gerade Geflügel wird als fettarme Variante sehr geschätzt. Bei der...