Kochen für Faule - Rezension

Restaurantsuche: Einfach und schnell das passende Restaurant finden!

Kochen für Faule - Rezension

Ein Buch, das zeigt, dass die „faule Küche“ nicht immer ungesund sein muss

Ein Kochbuch von Cornelia Trischberger

Was einem zuerst einfällt, wenn man das Stichwort „Kochen für Faule“ hört, sind wohl die guten alten Fertigprodukte. Die Tiefkühlpizza, die schnell in den Ofen geschoben werden kann, oder die Tütensuppe, bei der man allenfalls fünf Minuten am Herd stehen muss. Doch dass die sogenannte „faule Küche“ nicht immer ungesund sein muss, zeigt dieses neue Themenkochbuch von GU. Die Autorin Cornelia Trischberger formuliert in „Kochen für Faule“ viele tolle neue Rezeptideen für diejenigen, die entweder nicht viel Zeit oder schlichtweg keine große Lust zum Kochen haben.

Frau Trischberger sorgt mit ausgefallenen und vor allem sehr einfachen Rezeptideen dafür, dass selbst der faulste Koch sich an den Herd bewegt. Das Geheimnis hinter den Rezepten ist, dass für jedes Gericht weder viele Zutaten noch viel Zeit beansprucht werden. Das bedeutet, dass sich viele Zutaten bei guter Vorbereitung sowieso schon im Haus befinden und gar nicht mehr besorgt werden müssen. So kann man mit etwas Glück sogar ganz um das Einkaufen herum kommen. Für alle anderen Fälle hält das Kochbuch einen Einkaufszettel mit allen Zutaten des Buchs bereit. Derjenige, bei dem sich spontan Besuch mit knurrendem Magen ankündigt, findet unter den „4 faulen Menüs“ mit Sicherheit eine schnelle Lösung für sein Problem.

Das Buch „Kochen für Faule“ ist nicht, wie der Titel vermuten lässt, ausschließlich ein Kochbuch für faule Menschen. Auch begeisterte Hobbyköche können hier noch einiges dazulernen, denn Frau Trischberger zeigt auch viele Tipps und Tricks sowie Kochutensilien, die jedem Koch das Kochen erleichtern.


ISBN-10: 9783833815799
ISBN-13: 978-3833815799

Kommentar schreiben.

Schreiben Sie ihre Meinung!

Ihr Name

Kommentar Bitte tippen Sie den Sicherheitscode ab
 

Kochbücher - Tipps der Redaktion


Zwei Köche – ein Buch - Rezension
 
Zwei Köche – ein Buch - Rezension:

Im Kochbuch „Zwei Köche – ein Buch“ treffen moderne und neuartige Rezeptideen auf klassische und gutbürgerliche Küche. Die zwei Köche Tim Mälzer und Eckart Witzigmann vereinen in diesem Buch ihr Können und bieten...
 
Aufläufe von A-Z von Dr. Oetker - Rezension
 
Aufläufe von A-Z von Dr. Oetker - Rezension:

Egal, was es ist, sobald etwas mit Käse überbacken ist, essen viele von uns es gleich doppelt so gerne. Doch woran liegt es, dass Aufläufe bei so vielen Menschen so beliebt sind? Liegt es an dem köstlichen Geschmack vom...
 
Meine Küche der Gewürze - Rezension
 
Meine Küche der Gewürze - Rezension:

In dem Kochbuch „Meine Küche der Gewürze“ stellt der bekannte Koch Alfons Schuhbeck sehr detailliert die wichtigsten Gewürze dar. Durch die sehr gut strukturierte Aufmachung des Kochbuchs eignet es sich hervorragend...
 
Meine bayrische Küche (aktualisierte Neuausgabe 2011) - Rezension
 
Meine bayrische Küche (aktualisierte Neuausgabe 2011) - Rezension:

Die bayrische Küche ist ein interessantes und vielseitiges Thema  für sich. Gleich mehr als 450 Rezepte präsentiert der Autor Alfons Schuhbeck in seinem Kochbuch.Viele Rezepte, wie die berühmte bayrische Weißwurst...
 
 

weitere Artikel

Kategorie: Vegetarische Gerichte
Brokkolisüppchen
Um ein leckeres Brokkolisüppchen zuzubereiten, bringen Sie 500 ml Wasser in einem großen Topf zum Kochen und geben anschließend 3 EL Gemüsebrühe, 2...
Kategorie: Desserts
KiBa-Dessert
Für das schnell gezauberte KiBa Dessert nehmen Sie 4 reife Bananen, die Sie mit einem Stabmixer pürieren und mischen eine Handvoll Schokoraspeln...
Kategorie: Vegetarische Gerichte
Reibekuchen mit Käse
Für ein paar leckere Reibekuchen schälen Sie zuerst 500 g Kartoffeln und reiben diese in eine Schüssel. Anschließend schälen und schneiden Sie eine...
Kategorie: Landesküche
Italienische Küche
Bella Italia“ ist nicht nur für seine schöne Landschaft bekannt, sondern vor allem für die berühmte italienische Küche. Italien verbindet man...
Kategorie: Salat-Dressings
Curry-Dressing
Für ein leckeres Curry-Dressing schälen und würfeln Sie eine kleine Zwiebel und vermengen diese mit 3 EL Olivenöl. Dann rösten Sie die Zwiebel in...