Kochen! Das Gelbe von GU: 1295 Rezepte, die man wirklich braucht - Rezension

Restaurantsuche: Einfach und schnell das passende Restaurant finden!

Kochen! Das Gelbe von GU: 1295 Rezepte, die man wirklich braucht - Rezension

Endlich ein Standardwerk, dass an alles denkt

Ein Kochbuch von Sebastian Dickhaut und Sabine Sälzer

Das Buch „Kochen! Das Gelbe von GU“ gliedert sich in eine Reihe verschiedener Kochbücher ein, die von sich behaupten, das Standardwerk schlechthin zu sein. Doch in vielen Fällen stellt sich nach einiger Zeit heraus, dass viel Grundrezepte, die man in verschiedenen Situationen schnell mal nachschlagen möchte, einfach fehlen. Nicht so bei dem dicken gelben Kochbuch von GU. Schon die äußere Erscheinung lässt vermuten, dass endlich einmal alle Bereiche, in denen man sich als Kochanfänger erst noch profilieren muss, ausreichend erläutert werden.

Der Preis war ein weiterer Aspekt, der GU bei diesem Kochbuch wichtig war. Es sollte sich um ein Standardwerk handeln, dass jeder zu einem erschwinglichen Preis erstehen kann. Somit wurde an der Illustration ein wenig gespart. Das stellt sich jedoch nicht unbedingt als Nachteil heraus. Die Gestaltung beschränkt sich auf das Wesentliche und der Leser wird nicht durch unnötiges Drumherum abgelenkt. Die einzige Farbe, die neben schwarz verwendet wird, ist das knallige Gelb, dass dem Betrachter schon vom Buchumschlag entgegen strahlt. Wichtige Tipps und Handgriffe, die einen Kochvorgang erleichtern können, sind in gelb vom restlichen Text abgehoben und fallen dem Leser somit direkt ins Auge.

Auf über 600 Seiten stellen Sebastian Dickhaut und Sabine Sälzer, die bereits an anderen Kochbüchern von GU als Autoren beteiligt waren, insgesamt 1295 verschiedene Rezepte vor, die man laut Untertitel des Buches „wirklich braucht“. Diese sehr umfangreiche Rezeptsammlung bietet dem Kochanfänger ein gutes Nachschlagewerk. Die einzelnen Rezepte sind in verschiedene Bereiche zusammengefasst und können dadurch schnell gefunden werden. Am Ende des Buches befinden sich als Besonderheit noch Kapitel, die sich mit dem Kochen in verschiedenen Situationen oder zu verschiedenen Anlässen befassen. So findet man hier zum Beispiel Rezepte für wenig Geld, oder Gerichte, die man Kochen kann, wenn man Gäste erwartet oder wenig Zeit hat.

Alles in allem wird das große gelbe Kochbuch dem Anspruch ein Standardkochbuch zu sein durchaus gerecht. Nicht zuletzt der Preis ist ebenfalls ein schlagendes Argument, sich für „Kochen! Das Gelbe von GU“ als Basiswerk zu entscheiden.

ISBN-10: 3774263965
ISBN-13: 978-3774263963


Kommentar schreiben.

Schreiben Sie ihre Meinung!

Ihr Name

Kommentar Bitte tippen Sie den Sicherheitscode ab
 

Kochbücher - Tipps der Redaktion


Meine bayrische Küche (aktualisierte Neuausgabe 2011) - Rezension
 
Meine bayrische Küche (aktualisierte Neuausgabe 2011) - Rezension:

Die bayrische Küche ist ein interessantes und vielseitiges Thema  für sich. Gleich mehr als 450 Rezepte präsentiert der Autor Alfons Schuhbeck in seinem Kochbuch.Viele Rezepte, wie die berühmte bayrische Weißwurst...
 
Hauptsache lecker - Rezension
 
Hauptsache lecker - Rezension:

Das neu erschienene Kochbuch „Hauptsache lecker“ von Steffen Henssler gliedert sich in eine Reihe gelungener Kochbücher des beliebten TV-Kochs ein. Besonders herausragend sind seine kreativen Rezeptideen und die vielen...
 
„Die 100 besten Backrezepte“ von Dr. Oetker - Rezension
 
„Die 100 besten Backrezepte“ von Dr. Oetker - Rezension:

Das neue Kochbuch von Dr. Oetker, das eigentlich ein Backbuch ist, zeigt auf eindrucksvolle Art und Weise, wieviele Leckereien man mit ein paar einfachen Handgriffen ganz schnell zu hause selbst machen kann. Neben Grundrezepten,...
 
Jamies Amerika - Rezension
 
Jamies Amerika - Rezension:

Amerikanisches Essen! Dazu fällt einem doch als erstes der Begriff Fastfood ein. Ob Hamburger, Cheeseburger oder Chicken Nuggets. Hauptsache es ist fettig und schnell zubereitet.Doch dieses Buch beweist: Amerika hat mehr...
 
 

weitere Artikel

Kategorie: Kochtipps
Schneiden, Säubern, Putzen & Co
Dass  Sie mit dem Küchenmesser noch kein Profi sind, ist gewiss nichts Verwerfliches. Ein paar Zutaten wie z.B. Spargel oder Orangen erfordern...
Kategorie: Desserts
Waldmeisterquark
Um einen leckeren Kinderquark zu zubereiten, lassen Sie zuallererst zwei Blätter Gelatine in etwas Wasser einweichen. Anschließend vermischen Sie...
Kategorie: Kochtipps
Lebensmittel einfrieren: So geht es
Um Lebensmittel auch dauerhaft haltbar machen zu können, ist die Tiefkühltruhe ein bewährter Aufbewahrungsort. Doch nicht alle Produkte eignen sich...
Kategorie: Desserts
Beereneis
Für Ihr leckeres selbstgemachtes Beereneis waschen Sie zunächst 200 g Erdbeeren, 150 g Himbeeren und 150 g Blaubeeren. Nun füllen Sie alle...
Kategorie: Salat-Dressings
Oliven-Knoblauch-Dressing
Für ein aromatisches Dressing nehmen Sie 6 getrocknete Tomaten und 10 schwarze Oliven, die Sie ganz fein hacken. Danach schälen und hacken Sie...