Jamies Amerika - Rezension

Restaurantsuche: Einfach und schnell das passende Restaurant finden!

Jamies Amerika - Rezension

Mehr als nur Fastfood!

Amerikanisches Essen! Dazu fällt einem doch als erstes der Begriff Fastfood ein. Ob Hamburger, Cheeseburger oder Chicken Nuggets. Hauptsache es ist fettig und schnell zubereitet.

Doch dieses Buch beweist: Amerika hat mehr zu bieten. Für sein 10. Kochbuch hat sich der Autor Jamie Oliver extra auf eine Tour quer durch Amerika begeben. Weg von den Touristen und Fastfood Restaurants hat er einmal die Einheimischen und Einwanderer und ihre Lebensweisen genauer in Betracht genommen. Er entdeckte eine Kultur, die so vielfältig ist wie die Menschen, die in Amerika leben.

Mehr als 100 Rezepte werden in diesem Buch geboten. Zur Veranschaulichung sind die einzelnen Rezepte mit Bildern versehen. Dieses Buch zeigt Ihnen Rezepte, von denen Sie vorher sicher noch nichts gehört haben. Oder wissen Sie etwa wie man einen Alligator, Schweineschwartenchips oder Tortillas zum Frühstück vorbereitet?

Doch keine Sorge, neben solch exotischen Rezepten gibt es auch typische, wie die Pan Pizza, den New York Cheese Cake oder Macaroni und Cheese. Sogar Popcorn bleibt hier nicht unverborgen.

Typisch amerikanische oder exotische Zutaten werden von Jamie durch hier erhältliche ersetzt, sodass die Rezepte von jedermann nachgekocht werden können.

Die Gliederung erfolgt in diesem Kochbuch nicht wie gewöhnlich anhand von Rezepten, sondern nach Regionen, aus denen der Autor seine Rezepte und Inspirationen mitgebracht hat.

Dieses Buch ist sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet. Einfach für alle, die mal neuen Schwung in ihre Küche bringen wollen. Die Portionen lassen sich sowohl für 2 Leute als auch für größere Gruppen zubereiten. Eine Vielfalt an Kulturen ist hier geboten, neben den amerikanischen Rezepten wird in die Welt Asiens oder Ägypten eingetaucht. Ihren Wünschen sind also fast keine Grenzen gesetzt.

ISBN-10:9783831015566
ISBN-13: 978-3831015566

Kommentar schreiben.

Schreiben Sie ihre Meinung!

Ihr Name

Kommentar Bitte tippen Sie den Sicherheitscode ab
 

Kochbücher - Tipps der Redaktion


Webers Grillbibel - Rezension
 
Webers Grillbibel - Rezension:

Die Grillbibel aus dem Land, in dem Grillen schon fast als Nationalsport betrieben wird, eignet sich ebenfalls sehr gut als Standardwerk und Inspiration für deutsche Grillabende. Das Besondere an diesem ursprünglich amerikanischen...
 
Kochen! Das Gelbe von GU: 1295 Rezepte, die man wirklich braucht - Rezension
 
Kochen! Das Gelbe von GU: 1295 Rezepte, die man wirklich braucht - Rezension:

Das Buch „Kochen! Das Gelbe von GU“ gliedert sich in eine Reihe verschiedener Kochbücher ein, die von sich behaupten, das Standardwerk schlechthin zu sein. Doch in vielen Fällen stellt sich nach einiger Zeit heraus,...
 
Englisch kochen: Gerichte und ihre Geschichte - Rezension
 
Englisch kochen: Gerichte und ihre Geschichte - Rezension:

Sie ist fettig, verkocht und wenn nicht gerade zu viel Essig hinzu gegeben wurde auch sehr geschmacksarm. Das sind einige Vorurteile über die englische Küche. Doch dieses Kochbuch beweist das Gegenteil.In Ihrem Buch geht...
 
Sehr gut grillen: Die besten Rezepte der Grillweltmeister - Rezension
 
Sehr gut grillen: Die besten Rezepte der Grillweltmeister - Rezension:

Grillen ist Männersache? Es wäre doch gelacht, wenn nicht auch Frauen hinterm Grill eine gute Figur machen würden. Dass das möglich ist, zeigt die Autorin Silivia Zapp mit ihren Kollegen Thomas Zapp, Per-Olof Daude und...
 
 

weitere Artikel

Kategorie: Salat-Dressings
Mango-Avocado-Rucolasalat-Dressing
Für das fruchtige Dressing benötigen Sie eine Schüssel, in der Sie 2 EL Zitronensaft, 2 EL Orangensaft und 4 EL Olivenöl miteinander vermischen....
Kategorie: Salat-Dressings
Basilikum-Joghurt-Dressing
Um Ihr frisches Basilikum-Joghurt-Dressing zuzubereiten, nehmen Sie drei Knoblauchzehen und zerhacken Sie ganz fein. Danach zupfen Sie die...
Kategorie: Vegetarische Gerichte
Türkisches Fladenbrot
Um ein türkisches Fladenbrot selbst zu zaubern, nehmen Sie eine große Schüssel und vermengen Sie 500 g Mehl, 1 Päckchen Hefe, 1 TL Zucker und 150...
Kategorie: Desserts
Creme Bruleé
Für die Zubereitung einer leckeren Creme Bruleé nehmen Sie eine Vanilleschote, die sie der Länge nach einschneiden und den Vanillemark auskratzen....
Kategorie: Desserts
Quarktörtchen mit Heidelbeeren
Für Ihre luftig leichten Quarktörtchen geben Sie 250 g Mehl, 125 g Butter, 60 g Zucker, 1 Päckchen Vanillinzucker und 2 EL Wasser in eine große...