Jamies Amerika - Rezension

Restaurantsuche: Einfach und schnell das passende Restaurant finden!

Jamies Amerika - Rezension

Mehr als nur Fastfood!

Amerikanisches Essen! Dazu fällt einem doch als erstes der Begriff Fastfood ein. Ob Hamburger, Cheeseburger oder Chicken Nuggets. Hauptsache es ist fettig und schnell zubereitet.

Doch dieses Buch beweist: Amerika hat mehr zu bieten. Für sein 10. Kochbuch hat sich der Autor Jamie Oliver extra auf eine Tour quer durch Amerika begeben. Weg von den Touristen und Fastfood Restaurants hat er einmal die Einheimischen und Einwanderer und ihre Lebensweisen genauer in Betracht genommen. Er entdeckte eine Kultur, die so vielfältig ist wie die Menschen, die in Amerika leben.

Mehr als 100 Rezepte werden in diesem Buch geboten. Zur Veranschaulichung sind die einzelnen Rezepte mit Bildern versehen. Dieses Buch zeigt Ihnen Rezepte, von denen Sie vorher sicher noch nichts gehört haben. Oder wissen Sie etwa wie man einen Alligator, Schweineschwartenchips oder Tortillas zum Frühstück vorbereitet?

Doch keine Sorge, neben solch exotischen Rezepten gibt es auch typische, wie die Pan Pizza, den New York Cheese Cake oder Macaroni und Cheese. Sogar Popcorn bleibt hier nicht unverborgen.

Typisch amerikanische oder exotische Zutaten werden von Jamie durch hier erhältliche ersetzt, sodass die Rezepte von jedermann nachgekocht werden können.

Die Gliederung erfolgt in diesem Kochbuch nicht wie gewöhnlich anhand von Rezepten, sondern nach Regionen, aus denen der Autor seine Rezepte und Inspirationen mitgebracht hat.

Dieses Buch ist sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet. Einfach für alle, die mal neuen Schwung in ihre Küche bringen wollen. Die Portionen lassen sich sowohl für 2 Leute als auch für größere Gruppen zubereiten. Eine Vielfalt an Kulturen ist hier geboten, neben den amerikanischen Rezepten wird in die Welt Asiens oder Ägypten eingetaucht. Ihren Wünschen sind also fast keine Grenzen gesetzt.

ISBN-10:9783831015566
ISBN-13: 978-3831015566

Kommentar schreiben.

Schreiben Sie ihre Meinung!

Ihr Name

Kommentar Bitte tippen Sie den Sicherheitscode ab
 

Kochbücher - Tipps der Redaktion


Webers Grillbibel - Rezension
 
Webers Grillbibel - Rezension:

Die Grillbibel aus dem Land, in dem Grillen schon fast als Nationalsport betrieben wird, eignet sich ebenfalls sehr gut als Standardwerk und Inspiration für deutsche Grillabende. Das Besondere an diesem ursprünglich amerikanischen...
 
Kochen für Faule - Rezension
 
Kochen für Faule - Rezension:

Was einem zuerst einfällt, wenn man das Stichwort „Kochen für Faule“ hört, sind wohl die guten alten Fertigprodukte. Die Tiefkühlpizza, die schnell in den Ofen geschoben werden kann, oder die Tütensuppe, bei der...
 
Wie koch' ich...? - Rezension
 
Wie koch' ich...? - Rezension:

In seinem Kochbuch „Wie koch' ich...?“ geht Sebastian Dickhaut auf eine besondere Art und Weise auf die Bedürfnisse von Kochanfängern ein. Er trägt nicht einfach verschiedenste Grundrezepte zusammen, sondern er überlegt...
 
Fish Basics - Rezension
 
Fish Basics - Rezension:

Die Familie der Basic-Kochbücher aus dem Hause GU bekommt ein neues Mitglied. Endlich hat sich das bewährte Autorenduo, bestehend aus Cornelia Schinharl und Sebastian Dickhaut, in einer kompletten Ausgabe einem sehr beliebten...
 
 

weitere Artikel

Kategorie: Vegetarische Gerichte
Bauernsalat mit Knoblauchdressing
Um einen leckeren frischen Bauernsalat zuzubereiten, waschen Sie zuerst 500 g Cherrytomaten, zwei Paprika und eine Gurke. Danach halbieren Sie die...
Kategorie: Vegetarische Gerichte
Deftiger Pfannkuchen
Für leckere deftige Pfannkuchen bereiten Sie zunächst den Teig vor. Dafür vermischen Sie 150 g Mehl, 3 Eier, 200 ml Milch und 1 TL Meersalz. Lassen...
Kategorie: Kochtipps
Grundlegende Küchentipps
Was unterscheidet den Profi vom Anfänger? Er kennt die Tricks, denn kochen kann ansonsten jedes Kind. Damit auch Sie auf dem Laufenden sind, haben...
Kategorie: Salat-Dressings
Oliven-Knoblauch-Dressing
Für ein aromatisches Dressing nehmen Sie 6 getrocknete Tomaten und 10 schwarze Oliven, die Sie ganz fein hacken. Danach schälen und hacken Sie...
Kategorie: Salat-Dressings
Cesar Dressing
Für ein leckeres Cesar Dressing brauchen Sie ein fast hart gekochtes Ei, 1 Knoblauchzehe, die Sie ganz fein hacken müssen und 25 g geriebenen...