Jamies 30 Minuten Menüs. Genial geplant - blitzschnell gekocht. - Rezension

Restaurantsuche: Einfach und schnell das passende Restaurant finden!

Jamies 30 Minuten Menüs. Genial geplant - blitzschnell gekocht. - Rezension

In 30 Minuten kulinarische Highlights zaubern


Wer es oft eilig hat und nur selten dazu kommt, sich etwas Gesundes und Leckeres zu kochen, für den ist das neue Kochbuch vom englischen TV-Koch Jamie Oliver genau das Richtige. Der für seine moderne und ausgefallene Küche bekannte Koch hat in „Jamies 30 Minuten Menüs. Genial geplant – blitzschnell gekocht.“ das auf den Punkt gebracht, was vielen berufstätigen Menschen bislang noch gefehlt hat. In dem Kochbuch vereint er einfache und schnelle Zubereitung und die Verwendung leckerer und gesunder Zutaten.

Auch wenn es anfangs etwas Übung bedarf, die vorgegebenen 30 Minuten für eines der insgesamt 50 Blitz-Gerichte einzuhalten, sollte man sich nicht entmutigen lassen. Übung macht den Meister und schon nach ein, zwei Versuchen gelingen die Köstlichkeiten richtig schnell. Auch die präzise und kurze Formulierungsweise ist zwar eher ungewöhnlich für den englischen TV-Koch, kommt dem Zweck des Buches dennoch zu Gute.

Neu und unabdingbar für das Konzept der 30 Minuten Menüs ist es, dass sich Oliver detaillierter mit der Organisation und den Abläufen in der Küche auseinandersetzt. Denn nur wenn das Zeitmanagement und die Abstimmung der verschiedenen Garzeiten genau passt, ist es möglich, die Gerichte in kurzer Zeit zu kochen. Wem dieses Organisationstalent zu Beginn noch fehlt, der findet in diesem Buch zahlreiche Tipps.

Das Buch bietet also nicht nur einen deutlichen Mehrwert für Berufstätige und Menschen, die wenig Zeit zum Kochen haben, sondern auch für Hobbyköche, die ihr Zeitmanagement optimieren möchten.


ISBN-10: 9783831018345
ISBN-13: 978-3831018345


Kommentar schreiben.

Schreiben Sie ihre Meinung!

Ihr Name

Kommentar Bitte tippen Sie den Sicherheitscode ab
 

Kochbücher - Tipps der Redaktion


Oriental Basics - Rezension
 
Oriental Basics - Rezension:

In die bekannte Erfolgsreihe der „Basics-Kochbücher“ von GU gliedert sich nun auch ein exotisches Exemplar. Im „Oriental Basics“ erläutern die bereits aus anderen GU-Klassikern bekannten Autoren Sebastian Dickhaut...
 
Fish Basics - Rezension
 
Fish Basics - Rezension:

Die Familie der Basic-Kochbücher aus dem Hause GU bekommt ein neues Mitglied. Endlich hat sich das bewährte Autorenduo, bestehend aus Cornelia Schinharl und Sebastian Dickhaut, in einer kompletten Ausgabe einem sehr beliebten...
 
Genussvoll vegetarisch: Mediterran-orientalisch-raffiniert - Rezension
 
Genussvoll vegetarisch: Mediterran-orientalisch-raffiniert - Rezension:

Obwohl der Titel des Kochbuchs „Genussvoll vegetarisch“ eindeutig auf ein Buch mit fleischlosen Rezepten hinweist, ist es auch für Nicht-Vegetarier ein gelungenes Werk. Denn in diesem Kochbuch werden verschiedenste vegetarische...
 
Kochen für Faule - Rezension
 
Kochen für Faule - Rezension:

Was einem zuerst einfällt, wenn man das Stichwort „Kochen für Faule“ hört, sind wohl die guten alten Fertigprodukte. Die Tiefkühlpizza, die schnell in den Ofen geschoben werden kann, oder die Tütensuppe, bei der...
 
 

weitere Artikel

Kategorie: Kochtipps
Das perfekte Rührei
Es gibt es verschiedene Arten das perfekte Rührei zuzubereiten. Genauso wie die Geschmäcker verschieden sind. Rührei nach englischem Rezept ist...
Kategorie: Salat-Dressings
Gorgonzola-Sahne-Dressing
Für ein Gorgonzola-Sahne-Dressing brauchen Sie ein Becherglas, indem Sie alles zubereiten können. Als Erstes geben Sie 150 g Saure Sahne in den...
Kategorie: Vegetarische Gerichte
Gemüseburger
Um leckere Gemüseburger zuzubereiten, schälen Sie zuerst die Zucchino, 4 Möhren und 1 Kohlrabi. Mithilfe einer Reibe zerkleinern und mit 4 EL Mehl,...
Kategorie: Vegetarische Gerichte
Heißes Gemüse
Um ein köstliches Gemüsegericht zuzubereiten, waschen und schneiden Sie jeweils eine rote und eine gelbe Paprika in mundgerechte Stücke. Eine...
Kategorie: Salat-Dressings
Zwiebel-Schmand-Dressing
Um ihr Zwiebel-Schmand-Dressing zuzubereiten, nehmen sie als Erstes eine Zwiebel und schneiden sie ganz fein. Danach hacken sie das Bund Dill...