Indien Basics - Rezension

Restaurantsuche: Einfach und schnell das passende Restaurant finden!

Indien Basics - Rezension

So vielfältig wie die Kultur Indiens

Ein Kochbuch von Sebastian Dickhaut und Tanja Dusy

So vielfältig und abwechslungsreich wie die Kultur Indiens präsentiert sich auch dieses neue Kochbuch aus der Basic-Reihe von GU. Im „Indien Basics“ stellt der bereits bekannte Autor Sebastian Dickhaut mit seiner Kollegin Tanja Dusy das gesamte Spektrum der indischen Küche vor. Auch wenn die Rezepte in diesem Buch nicht immer leichte Kost sind was die Zubereitung angeht, lohnt es sich in jedem Fall, sich mit der indischen Kochkunst auseinanderzusetzen, denn dann wird man mit neuen Geschmackserlebnissen belohnt.

Auch Anfänger, die noch nicht viel Erfahrung mit der indischen Küche haben, werden mit diesen Rezepten keine großen Probleme haben, denn ein großer Vorteil der Basic-Kochbücher ist das einleitende „Know-How-Kapitel“ ganz zu Beginn des Buchs. Auch im „Indien Basics“ werden am Anfang die wichtigsten Aspekte der indischen Kultur kurz vorgestellt. Außerdem werden hier schon hilfreiche Tipps und Tricks zu den Themen „Vorrat“ und „Gewürze“ gegeben.

Wenn man nicht mit der Erwartung an dieses Buch herangeht, dass man super schnell zuzubereitende indische Rezepte findet, wird man auch nicht enttäuscht. Natürlich ist es mit ein wenig mehr Aufwand verbunden als wenn man europäisches Essen kocht, aber wer die Vorratstipps am Anfang aufmerksam liest, der lernt schon an dieser Stellen, wie man ein wenig Zeit sparen kann. Aber auch ein paar Blitz-Rezepte für Ungeduldige finden sich im „Indien Basics“. So sind zum Beispiel ein paar einfachere Rezepte für Chutneys und Soßen enthalten.

Die Gliederung des Rezeptteils ist übersichtlich in die Kategorien „Snacks und Streetfood“, „Hülsenfrüchte und Gemüse“, „Fisch“, „Fleisch“ und „Beilagen“ eingeteilt. Außerdem findet der Leser am Ende ein Register, in dem alle Rezepte nochmal von A-Z auf einen Blick nachschlagbar sind.

Jedem, der gerne mal etwas exotischer kochen und dabei viel Hintergrundinformationen über die Kultur Indiens erhalten möchte, ist das „Indien Basics“ auf jeden Fall zu empfehlen.

ISBN-10: 9783833808357
ISBN-13: 978-3833808357

Kommentar schreiben.

Schreiben Sie ihre Meinung!

Ihr Name

Kommentar Bitte tippen Sie den Sicherheitscode ab
 

Kochbücher - Tipps der Redaktion


Kochen (fast) ohne Rezept - Rezension
 
Kochen (fast) ohne Rezept - Rezension:

Wem ist das nicht schon einmal passiert? Man steht in der Küche, hat Lust zu kochen, aber man findet einfach kein gutes Rezept. Kreativ müsste und möchte man jetzt gerne sein. Doch so sehr man grübelt, es fällt einem...
 
Alpenküche: Genuss und Kultur. Für die Sinne - Rezension
 
Alpenküche: Genuss und Kultur. Für die Sinne - Rezension:

Alpen soweit das Auge reicht. Grüne Almen mit glücklichen Kühen und dem Klang der Kuhglocken. Das verbinden wir meistens mit der Schweiz. Doch dieses Buch beweist: die Schweiz hat weitaus mehr zu bieten. Susanna Bingemer...
 
Sparrezepte von A-Z von Dr.Oetker - Rezension
 
Sparrezepte von A-Z von Dr.Oetker - Rezension:

Gerade als Student hat man generell wenig Geld zur Verfügung und das, was man hat, möchte man eigentlich lieber für Partys als für Essen ausgeben. Nun ist es aber so, dass eine ausgewogene und gesunde Ernährung eine...
 
Webers Grillbibel - Rezension
 
Webers Grillbibel - Rezension:

Die Grillbibel aus dem Land, in dem Grillen schon fast als Nationalsport betrieben wird, eignet sich ebenfalls sehr gut als Standardwerk und Inspiration für deutsche Grillabende. Das Besondere an diesem ursprünglich amerikanischen...
 
 

weitere Artikel

Kategorie: Kochtipps
Einkochen und einmachen: Eine Kunst für sich!
Ob Gemüse, Obst oder sogar Fleisch und Wurst – fast alles kann eingekocht werden und so für längere Zeit haltbar gemacht werden. Das war vor allem...
Kategorie: Salat-Dressings
Joghurt Dressing
Für die Zubereitung  des leckeren Joghurt Dressings brauchen Sie eine Schüssel, um alles gut miteinander vermischen zu können. Als Erstes...
Kategorie: Vegetarische Gerichte
Rucola-Paprikasalat
Für einen köstlichen Rucola-Paprikasalat waschen Sie 150 g Rucola, 2 gelbe Paprikaschoten und ½ Salatgurke. Anschließend hobeln Sie die Gurke ganz...
Kategorie: Salat-Dressings
Wurstsalat mit Dressing
Zur Zubereitung des Dressings benötigen Sie eine Schüssel,  in der sie als erstes eine fein geschnittene Knoblauchzehe, 1 EL Chilipaste und...
Kategorie: Vegetarische Gerichte
Milchreis mit Zimt
Um einen leckeren Milchreis zuzubereiten, brauchen Sie einen großen Topf und etwas Geduld. Geben Sie 300 ml Wasser mit 150 g Milchreis, 1 TL Salz...