Asian Basics - Rezension

Restaurantsuche: Einfach und schnell das passende Restaurant finden!

Asian Basics - Rezension

Wer asiatisches Essen mag, wird das „Asian Basics“ lieben

Ein Kochbuch von Sebastian Dickhaut und Cornelia Schinharl

Die erfolgreiche Basic-Kochbuchreihe von GU ist durch eine weitere Ausgabe erweitert worden. Mit dem „Asian Basics“ wird an die vielen bereits erschienenen Bücher, die sich mit der internationalen Küche befassen, angeschlossen. Auch in diesem Buch sind Sebastian Dickhaut und Cornelia Schinharl die Autoren und gehen mit gewohnt lockerer und kompetenter Art und Weise an die Sache heran. Auch das Layout orientiert sich an vorherigen Ausgaben und bietet dem Leser viele tolle Bilder.

Fest steht, dass man ein Fan der asiatischen Küche sein muss, um dieses Kochbuch zu lieben. Wenn dem so ist, dann möchte man es aber am liebsten gar nicht mehr aus der Hand legen. Die vielen Kleinigkeiten, die auch im „Asian Basics“ wieder mit viel Liebe zum Detail den anderen Rezepten und Anleitungen hinzugefügt wurden und viele Hintergrundinformationen liefern, lassen bei jedem Asien-Begeisterten das Herz höher schlagen. Es ist sicherlich auch so, dass man schon etwas geübter in der Küche sein muss, um die Rezepte nachkochen zu können. Die asiatische Küche ist eben komplett anders als die uns bekannte. Dennoch sollte man sich als Anfänger nicht abschrecken lassen und vielleicht auch etwas Mut beweisen, indem man sich an die Rezepte Schritt für Schritt heran wagt. Wer ein wenig Zeit, Interesse und Begeisterung investiert, der wird mit tollen Gerichten und Geschmackserlebnissen belohnt.

Auch die gute Vorbereitung auf die später folgenden Rezepte ist wie immer in diesem Basics-Kochbuch enthalten. Das bedeutet, der Leser wird vorab bereits mit den Besonderheiten der asiatischen Kochkunst und verschiedenen Kochutensilien, die in der europäischen Küche eher unbekannt sind, vertraut gemacht. Dies ist ein weiterer Aspekt, weshalb auch Anfänger sich nicht abschrecken lassen sollten. Auch die am meisten verwendeten Zutaten und die häufigsten Zubereitungsarten werden zu Beginn kurz erläutert.

Wer also das nächste Mal Lust auf etwas Asiatisches hat, der sollte, anstatt zum Chinesen oder Japaner um die Ecke zu gehen vielleicht lieber einmal eine Buchhandlung besuchen und sich dieses sehr gelungene Kochbuch kaufen. Denn selbst zubereitet, schmeckt es mindestens genauso gut und man hat dazu noch eine Menge über Asiens Kultur gelernt.

ISBN-10: 9783774249103
ISBN-13: 978-3774249103


Kommentar schreiben.

Schreiben Sie ihre Meinung!

Ihr Name

Kommentar Bitte tippen Sie den Sicherheitscode ab
 

Kochbücher - Tipps der Redaktion


Wie koch' ich...? - Rezension
 
Wie koch' ich...? - Rezension:

In seinem Kochbuch „Wie koch' ich...?“ geht Sebastian Dickhaut auf eine besondere Art und Weise auf die Bedürfnisse von Kochanfängern ein. Er trägt nicht einfach verschiedenste Grundrezepte zusammen, sondern er überlegt...
 
Crashkurs Kochen: Superschneller Erfolg für Einsteiger - Rezension
 
Crashkurs Kochen: Superschneller Erfolg für Einsteiger - Rezension:

„Crashkurs Kochen“ soll als Einsteiger-Kochbuch Hilfestellungen bei der Zubereitung von verschiedenen Gerichten geben und den Leser darüber hinaus mit wichtigen Informationen rund um Lebensmittel und bestimmte Kochutensilien,...
 
Jamies Amerika - Rezension
 
Jamies Amerika - Rezension:

Amerikanisches Essen! Dazu fällt einem doch als erstes der Begriff Fastfood ein. Ob Hamburger, Cheeseburger oder Chicken Nuggets. Hauptsache es ist fettig und schnell zubereitet.Doch dieses Buch beweist: Amerika hat mehr...
 
Das Nichts Wegwerfen Kochbuch - Rezension
 
Das Nichts Wegwerfen Kochbuch - Rezension:

Immer häufiger hört man heutzutage das Wort „Wegwerfgesellschaft“. Gemeint ist damit, dass wir viel zu häufig Lebensmittel, die noch haltbar und damit auch essbar sind, in den Müll schmeißen, weil wir glauben, damit...
 
 

weitere Artikel

Kategorie: Kochtipps
Das Auge isst mit....oder?
Hübsch angerichtete Speisen, in Appetit anregende Farben und Formen, mit kreativster Dekoration. Dies und mehr hofft man in einem guten Restaurant...
Kategorie: Desserts
Mandarinen Creme
Für die Zubereitung der Mandarinen Creme brauchen Sie eine große Schüssel, in der Sie alles gut vermengen können. Als Erstes lassen Sie die...
Kategorie: Vegetarische Gerichte
3 Haselnüsse für den Obstsalat
Für einen fruchtigen Obstsalat schälen Sie 1 Apfel, 1 Banane, 1 Birne, 2 Kiwis und 1 Orange. Danach schneiden Sie alle Zutaten in kleine Stücke und...
Kategorie: Salat-Dressings
Aprikosen-Senf-Dressing
Für die Zubereitung des Aprikosen-Senf-Dressings nehmen Sie eine Schüssel, in der Sie 3 EL milden Senf und 3 EL Aprikosenkonfitüre vermischen....
Kategorie: Vegetarische Gerichte
Senfdip
Um einen leichten Senfdip zuzubereiten, schneiden Sie 2 Frühlingszwiebeln in feine Ringe. Vermengen Sie dann 150 g Crème fraîche und 100 g...