365 Rezepte aus der französischen Landküche - Rezension

Restaurantsuche: Einfach und schnell das passende Restaurant finden!

365 Rezepte aus der französischen Landküche - Rezension

Zu Gast in der französischen Küche

Was kommt denn heute auf den Tisch? Stellen Sie sich diese Frage auch jeden Tag und immer schwieriger fällt die Antwort? Denn natürlich möchte man Abwechslung in seinem Speiseplan und gerne darf es auch mal etwas ganz Neues oder Ausgefallenes sein.

Dann ist dieses Kochbuch genau das richtige für Sie. Mit 365 französischen Rezepten hat Stéphane Reynaud Ihren Speiseplan für das Jahr perfekt abgedeckt.

Mit vielen Bildern und Illustrationen sind die Rezepte auf den Ablauf der Jahreszeiten abgestimmt. Im Winter steht zum Beispiel ein deftiger Schinkenquiche mit Kartoffelpürre auf dem Programm, im Sommer eher ein leichtes Omelett oder ein Nudelsalat mit Räucherlachs. Ihren Kochkünsten sind also keine Grenzen gesetzt.

Kombiniert mit Humor verdeutlicht das Buch außerdem die französische Lebensweise und durch die einfache Beschreibung der Rezepte sind diese für jeden Tag leicht zuzubereiten. Neben den Rezepten gibt es zur Unterhaltung kleine Geschichten und Kochtipps, die Ihre Kochkünste bereichern.

In Frankreich ist es üblich in größerer Runde das Essen zu genießen. Deshalb sind die Gerichte immer auf 6 Personen zugestellt und lassen sich daher einfach für die ganze Familie umsetzen.

Natürlich fehlen auch Dekorationstipps nicht in diesem Buch, wenn Sie einmal eine Festplatte für eine Feier herrichten möchten. Ein exzellentes Menü einfach hergerichtet und eine dezente Dekoration, so der Plan von Stéphane Reynaud.

Eins steht in jedem Fall fest: Wer dieses Buch liest wird große Lust verspüren die Rezepte auszuprobieren und wer sie kocht wird die französische Küche lieben.

Also keine Angst vor anderen Kulturen. Laden Sie doch einfach mal zum französischen Abend ein und überraschen Sie ihre Freunde mit einem Menü à la France. Sie werden sehen, es ist gar nicht so schwer.


ISBN-10: 9783862440252
ISBN-13: 978-3862440252


Kommentar schreiben.

Schreiben Sie ihre Meinung!

Ihr Name

Kommentar Bitte tippen Sie den Sicherheitscode ab
 

Kochbücher - Tipps der Redaktion


Englisch kochen: Gerichte und ihre Geschichte - Rezension
 
Englisch kochen: Gerichte und ihre Geschichte - Rezension:

Sie ist fettig, verkocht und wenn nicht gerade zu viel Essig hinzu gegeben wurde auch sehr geschmacksarm. Das sind einige Vorurteile über die englische Küche. Doch dieses Kochbuch beweist das Gegenteil.In Ihrem Buch geht...
 
Sweet Basics - Rezension
 
Sweet Basics - Rezension:

Das Dessert gilt bei vielen Gerichten als absolute Krönung eines Gerichts. Der süße Abschluss wird deswegen oft tagelang vorbereitet, um die Gäste später nicht zu enttäuschen. Doch egal, ob man die süßen Verlockungen...
 
Thailändisch kochen (GU Küchenratgeber) - Rezension
 
Thailändisch kochen (GU Küchenratgeber) - Rezension:

Wie wäre es mal mit etwas Neuem in Ihrer Küche? Zum Beispiel thailändisches Essen? Wenn Sie es gerne etwas schärfer mögen, ist dieses Buch genau das Richtige für Sie. Von zart bis hin zu höllischer Schärfe, für...
 
Hauptsache lecker - Rezension
 
Hauptsache lecker - Rezension:

Das neu erschienene Kochbuch „Hauptsache lecker“ von Steffen Henssler gliedert sich in eine Reihe gelungener Kochbücher des beliebten TV-Kochs ein. Besonders herausragend sind seine kreativen Rezeptideen und die vielen...
 
 

weitere Artikel

Kategorie: Desserts
Beereneis
Für Ihr leckeres selbstgemachtes Beereneis waschen Sie zunächst 200 g Erdbeeren, 150 g Himbeeren und 150 g Blaubeeren. Nun füllen Sie alle...
Kategorie: Desserts
Schoko Brownies
Um die verführerischen Schoko Brownies zuzubereiten, brauchen Sie eine große Schüssel, in der sie 250 g weiche Butter, 300 g Zucker und 6 Eier...
Kategorie: Desserts
Cappuccino Creme
Für die leckere Cappuccino Creme benötigen Sie eine Schüssel, in der Sie 500 g Mascarpone, 150 g Naturjoghurt, 2 EL Zucker sowie 1 Päckchen...
Kategorie: Landesküche
Griechische Küche
Wer an Griechenland denkt, dem fallen automatisch drei Dinge ein: Gyros, Knoblauch und Ouzo. Doch was kaum jemand weiß: gerade das in...
Kategorie: Salat-Dressings
Zwiebel-Schmand-Dressing
Um ihr Zwiebel-Schmand-Dressing zuzubereiten, nehmen sie als Erstes eine Zwiebel und schneiden sie ganz fein. Danach hacken sie das Bund Dill...