Zitronenmousse

Restaurantsuche: Einfach und schnell das passende Restaurant finden!

Zitronenmousse

Für ein leckeres Zitronenmousse benötigen Sie drei Zitronen. Von zwei der Zitronen zunächst die Schale abreiben und sie anschießend auspressen. Aus der dritten Zitrone schneiden Sie eine Scheibe aus der Mitte raus und pressen sie danach ebenfalls aus. Nun weichen Sie die fünf Gelatine Blätter in kaltem Wasser ein und trennen drei Eier. Das Eigelb vermischen Sie mit 3 EL abgeriebene Zitronenschale, 8 EL Zitronensaft, 80 g Puderzucker und 125 ml Sekt in einem Topf. Unter ständigen rühren erhitzen Sie alles bei mittlerer Hitze und warten bis es kocht. Dann nehmen Sie den Topf von der Kochstelle und lassen die aufgeweichte Gelatine darin auflösen. 125 ml Sekt unterrühren und alles kalt werden lassen.

 Jetzt schlagen Sie getrennt voneinander 200 ml Schlagsahne und das Eiweiß steif. Nachdem das Mousse anfängt zu gelieren, heben Sie die Sahne und den Eischnee hinunter und füllen danach die fertige Zitronenmousse in kleine Schälchen. Anschließend muss das Dessert mindestens zwei Stunden kalt gestellt werden. Vor dem Servieren schlagen Sie die restlichen 200 ml Schlagsahne steif und verteilen Sie auf die Schälchen. Zur Dekoration können Sie nun die geschnittenen Zitronenscheiben garnieren.



Die Zutaten für ca. 4 Portionen:

6 Eier
80 g Puderzucker
250 ml Sekt
400 ml Schlagsahne
5 Blätter weiße Gelatine
3 unbehandelte Zitronen

Kommentar schreiben.

Schreiben Sie ihre Meinung!

Ihr Name

Kommentar Bitte tippen Sie den Sicherheitscode ab

Buchtipps

Kategorie: Kochbuch Empfehlungen
Alpenküche: Genuss und Kultur. Für die Sinne - Rezension
Alpen soweit das Auge reicht. Grüne Almen mit glücklichen Kühen und dem Klang der Kuhglocken. Das verbinden wir meistens mit der Schweiz. Doch...
Kategorie: Kochbuch Empfehlungen
Italian Basics - Rezension
Die Basic-Kochbuchreihe enttäuscht den Leser auch mit seiner Ausgabe über die italienische Kochkunst nicht. Wie der Name „Italian Basics“ bereits...
Kategorie: Kochbuch Empfehlungen
Wie koch' ich...? - Rezension
In seinem Kochbuch „Wie koch' ich...?“ geht Sebastian Dickhaut auf eine besondere Art und Weise auf die Bedürfnisse von Kochanfängern ein. Er trägt...
Kategorie: Kochbuch Empfehlungen
Meine bayrische Küche (aktualisierte Neuausgabe 2011) - Rezension
Die bayrische Küche ist ein interessantes und vielseitiges Thema  für sich. Gleich mehr als 450 Rezepte präsentiert der Autor Alfons Schuhbeck...

weitere Artikel

Kategorie: Salat-Dressings
Mango-Avocado-Rucolasalat-Dressing
Für das fruchtige Dressing benötigen Sie eine Schüssel, in der Sie 2 EL Zitronensaft, 2 EL Orangensaft und 4 EL Olivenöl miteinander vermischen....
Kategorie: Vegetarische Gerichte
Knoblauchdip
Für Ihren aromatischen Knoblauchdip vermischen Sie zwei Becher Kräuterfrischkäse und 2 EL Créme fraîche in einer Schüssel. Danach schälen und...
Kategorie: Desserts
Beereneis
Für Ihr leckeres selbstgemachtes Beereneis waschen Sie zunächst 200 g Erdbeeren, 150 g Himbeeren und 150 g Blaubeeren. Nun füllen Sie alle...
Kategorie: Vegetarische Gerichte
Spinatlasagne
Für eine köstliche Spinatlasagne lassen Sie zunächst 600g Blattspinat auftauen. Schälen Sie nun eine Zwiebel und eine Knoblauchzehe und hacken...
Kategorie: Salat-Dressings
Universelles Salatdressing
Um ein wunderbar zu allem passendes Salatdressing zu machen, schneiden Sie eine kleine Zwiebel und ein Bund frischen Dill ganz fein. Danach mischen...