Erdbeer-Sekt-Creme

Restaurantsuche: Einfach und schnell das passende Restaurant finden!

Erdbeer-Sekt-Creme

Um die leckere Erdbeer-Sekt-Creme zuzubereiten, vermischen Sie 100 ml Sekt, 2 Päckchen Puddingpulver und 6 EL Zucker miteinander. Nun nehmen Sie einen großen Topf und bringen den restlichen Sekt aus der Flasche zum Kochen. Danach nehmen Sie sofort den Topf von der Kochstelle und rühren die vorbereitete Flüssigkeit hinzu.

Jetzt bringen Sie unter Rühren alles zusammen noch einmal zum Kochen und füllen den fertigen Puddingsekt in eine Schüssel. Damit sich keine Haut bildet, decken Sie die Schüssel mit einer Folie ab und lassen den Pudding kalt werden. Nun waschen und entstielen Sie alle Erdbeeren und schneiden knapp die Hälfte in kleine Stücken. Die andere Hälfte pürieren Sie mit 2 EL Zucker und verteilen sie in mindestens Zwölf Gläser. Danach nehmen Sie den kalt gewordenen Pudding sowie 500 g Mascarpone und verrühren alles mit einem Handrührgerät zu einer lockeren Creme.

Nun geben Sie eine kleine Schicht der Creme auf das Erdbeerpüree in die vorbereiteten Gläser und verteilen darauf eine Schicht Erdbeerstücke, nun kommt wieder eine Schicht Creme und vor dem servieren können Sie noch ein paar Erdbeerstücke als Dekoration auf das fertige Dessert garnieren. Bis zum Verzehr der Erdbeer-Sekt-Creme können Sie die Gläser kalt stellen.


Die Zutaten für ca. 12 Portionen:


  • 1 Flasche halbtrockener Sekt
  • 2 Päckchen Puddingpulver
  • 800 g Erdbeeren
  • 8 EL Zucker
  • 500 g Mascarpone

Kommentar schreiben.

Schreiben Sie ihre Meinung!

Ihr Name

Kommentar Bitte tippen Sie den Sicherheitscode ab

Buchtipps

Kategorie: Kochbuch Empfehlungen
Einfach gut & super günstig - Rezension
Das Kochbuch „Einfach gut & super günstig“ von Ira König zeigt sowohl dem Anfänger am Herd als auch dem geübten Koch ein paar ganz neue Tipps...
Kategorie: Kochbuch Empfehlungen
Jamie unterwegs...Geniale Rezepte gegen Fernweh - Rezension
Wer in diesem Sommer kein Geld für einen Urlaub übrig hat und gerne Gerichte aus fremden Ländern ausprobiert, der sollte ein paar Euro in das...
Kategorie: Kochbuch Empfehlungen
Sehr gut grillen: Die besten Rezepte der Grillweltmeister - Rezension
Grillen ist Männersache? Es wäre doch gelacht, wenn nicht auch Frauen hinterm Grill eine gute Figur machen würden. Dass das möglich ist, zeigt die...
Kategorie: Kochbuch Empfehlungen
Ich helf Dir kochen - Rezension
Wer schon lange auf der Suche nach einem Basiskochbuch ist, dessen Suche hat mit „Ich helf Dir kochen“ von Hedwig Maria Stuber endlich ein Ende....

weitere Artikel

Kategorie: Salat-Dressings
Gorgonzola-Sahne-Dressing
Für ein Gorgonzola-Sahne-Dressing brauchen Sie ein Becherglas, indem Sie alles zubereiten können. Als Erstes geben Sie 150 g Saure Sahne in den...
Kategorie: Kochtipps
Einlegen: Gemüse haltbar machen
Gemüse kann leider sehr schnell verderben, eine Methode es für längere Zeit haltbar zu machen, ist es, die Nahrungsmittel sauer einzulegen. So...
Kategorie: Salat-Dressings
Mango-Avocado-Rucolasalat-Dressing
Für das fruchtige Dressing benötigen Sie eine Schüssel, in der Sie 2 EL Zitronensaft, 2 EL Orangensaft und 4 EL Olivenöl miteinander vermischen....
Kategorie: Vegetarische Gerichte
Heitere Spiegeleier
Für Ihre heiteren Spiegeleier bringen Sie pro Ei 2 EL Brühe mit 1 EL Sherry in einer Pfanne zum Kochen. Zwei Basilikumblätter hineinlegen und für...
Kategorie: Desserts
Bananenmousse Creme
Für ihre leckere Bananenmousse Creme benötigen Sie 4 reife Bananen, die Sie mit einem Stabmixer glatt pürieren. Dann drücken Sie 1 Orange aus...