Das perfekte Omelette

Restaurantsuche: Einfach und schnell das passende Restaurant finden!

Das perfekte Omelette

Die wichtigste Regel beim Omelette backen: Es muss nicht braun werden. Gut zu wissen, doch bis es soweit ist, fehlen noch einige Schritte. Zunächst benötigt man die Grundzutaten, Eier, Milch, Salz, Wasser und Butter. Diese werden nun zu einer Masse verquirlt, die Butter wird zunächst noch nicht mitverarbeitet. Nun wird eine Pfanne auf dem Herd erhitzt und etwa die Hälfte der Butter darin geschmolzen. Jetzt wird die Eiermasse beigefügt und bei mittlerer Hitze gebrutzelt bis sie leicht angebacken ist.

Jetzt heißt es beobachten, denn sobald nur noch die Oberfläche feucht ist, wird das Omelette umgeklappt und auf der anderen Seite zu Ende gebraten, bis es leicht gebräunt ist. Bei gefülltem Omelette, werden die verschiedenen Beläge vor dem Zusammenklappen auf dem noch platten Pfannkuchen verteilt und anschließend umgeschlagen. Wenn das Omelette dann anschließend serviert wird, kann gerne noch etwas Puderzucker drübergestreuselt werden, sieht nicht nur gut aus, sondern schmeckt auch lecker.


Kommentar schreiben.

Schreiben Sie ihre Meinung!

Ihr Name

Kommentar Bitte tippen Sie den Sicherheitscode ab

Buchtipps

Kategorie: Kochbuch Empfehlungen
Backen! Das Gelbe von GU - Rezension
Nach dem erfolgreichen Vorgänger „Kochen! Das Gelbe von GU“ tritt jetzt „Backen! Das Gelbe von GU“ die würdige Nachfolge an. Wobei von einer...
Kategorie: Kochbuch Empfehlungen
Zwei Köche – ein Buch - Rezension
Im Kochbuch „Zwei Köche – ein Buch“ treffen moderne und neuartige Rezeptideen auf klassische und gutbürgerliche Küche. Die zwei Köche Tim Mälzer...
Kategorie: Kochbuch Empfehlungen
Das Nichts Wegwerfen Kochbuch - Rezension
Immer häufiger hört man heutzutage das Wort „Wegwerfgesellschaft“. Gemeint ist damit, dass wir viel zu häufig Lebensmittel, die noch haltbar und...
Kategorie: Kochbuch Empfehlungen
Crashkurs Vegetarisch: Superschneller Erfolg für Einsteiger
Heutzutage entscheiden sich immer mehr Menschen dazu, vegetarisch zu leben. Als unmittelbare Reaktion darauf kamen in den letzten Jahren immer...

weitere Artikel

Kategorie: Salat-Dressings
Pfefferminz-Dressing
Für das Pfefferminz-Dressing benötigen Sie eine große Schüssel, in der Sie zuerst 6 EL Joghurt, 2 EL Traubenkernöl und 2 EL Zitronensaft...
Kategorie: Landesküche
Thailändische Küche
In Europa dominieren französische und italienische Gerichte die Küchen, in Asien gehört die thailändische mit zu den Beliebtesten. Doch auch...
Kategorie: Kochtipps
Schneiden, Säubern, Putzen & Co
Dass  Sie mit dem Küchenmesser noch kein Profi sind, ist gewiss nichts Verwerfliches. Ein paar Zutaten wie z.B. Spargel oder Orangen erfordern...
Kategorie: Salat-Dressings
Orangen-Creme-Dressing
Um ein fruchtiges Dressing zuzubereiten, brauchen Sie eine halbe Orange, die Sie zu allererst auspressen und mit 100 g Creme fraîche sowie 100 g...
Kategorie: Kochtipps
Woran erkenne ich ein gutes Restaurant?
Wer gerne ein neues Restaurant ausprobieren möchte, stell sich oft die Frage nach der Qualität des Lokals. Sicherlich möchte niemand viel Geld für...